Vereinsgründung und Geschichte

E S   B E G A N N   M I T   H A U S M U S I K . . .

Im Jahr 1979 begann Frau Erika Stephan mit ihren drei Söhnen in der eigenen Gaststätte Akkordeon zu spielen. Da sich nach und nach immer mehr Jugendliche dazugesellten um das Akkordeonspiel zu erlernen fing Erika Stephan an Akkordeonunterricht zu erteilen. Aufgrund des großen Zuwachs in der Gruppe wurde 1981 der Verein unter dem Namen „Laufersweiler Musikanten e.V.“ gegründet. Der Vereinsname wurde 1997 geändert in „Akkordeonorchester und Musikfreunde Hunsrück e.V.“ da zu dem Zeitpunkt die aktiven Musiker aus 23 verschiedenen Orten des Hunsrücks kamen.

1. Vorsitzender war seit der Gründung bis Anfang des Jahres 2005 Freimut Stephan. Musiklehrerin und Dirigentin war bis zur ihrer Verabschiedung in die Altersteilzeit im August 2004 Erika Stephan.

Von September 2004 bis Februar 2006 übernahm Herr Michael Stephan, Sohn von Erika und Freimut Stephan, die musikalische Leitung des Akkordeonorchesters. Unter Dymtro Chub spielte das Orchester von Februar 2006 bis März 2007. Seitdem wird ein neuer Dirigent gesucht und die musikalische Leitung übernimmt bis dahin aushilfsweise Frau Erika Stephan.